Herzlich Willkommen bei der Evangelischen Kirchengemeinde Eschenau

Pfarramt:

Bei der Wette 8 | 74182 Obersulm
Telefon: 07130/6448; Fax: 451011
E-Mail: Pfarramt.Eschenaudontospamme@gowaway.elkw.de

Pfarrstelle: zur Zeit vakant

Pfarramtssekretärin: Inge Seiter
Bürozeiten: Dienstag und Donnerstag 8:30 Uhr - 11:30 Uhr

Vorsitzender des Kirchengemeinderats: Günter Schmid,
Telefon 0177 8623016

Kirchenpflegerin (Verbund): Gina Gaschik,
Telefon: 20576

 

 

Gottesdienste:

Am Sonntag, 17.01.2021 feiern wir um 10 Uhr Gottesdienst mit Dekan Matthias Bauschert.

Bitte beachten Sie folgende Regeln beim Gottesdienstbesuch:

- Kommen Sie nur in den Gottesdienst, wenn Sie gesund sind.

- Halten Sie einen Abstand von 2 m zu Personen, die nicht aus Ihrem Haushalt sind.

- Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist für die gesamte Dauer des Gottesdienstes verpflichtend.

- Bitte setzen Sich sich nur in die freigegebenen Bankreihen.

 

Aktuelle Informationen finden Sie auf unserer Homepage

www.wendelinskirche-eschenau.de

 

Während der Vakantur ist das Pfarramt immer dienstags und donnerstags vormittags von 8:30 Uhr bis 11:30 Uhr besetzt.

Spendenkonten

(bitte hier anklicken)

 

 

 

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 16.01.21 | Modernes Recht basiert auf der Bibel

    Vielen ist nicht bewusst, dass unser Rechtssystem in wichtigen Grundzügen auf genuin christliches Denken zurückgeht. Dabei geht es nicht nur um die Sonntagsruhe, sondern auch um abstrakte Grundätze wie Formfreiheit von Verträgen und das Verbot sittenwidriger Geschäfte.

    mehr

  • 14.01.21 | Vesperkirche Stuttgart startet

    Mit einem hybriden Gottesdienst startet am 17. Januar die Stuttgarter Vesperkirche. Die Predigt hält die Vorsitzende des Diakonischen Werks Württemberg Annette Noller. Unterdessen müssen andere Kirchengemeinden ihre Vesperkirchen Corona-bedingt absagen.

    mehr

  • 14.01.21 | Schülerarbeiten ausgezeichnet

    Zum 18. Mal wurden Arbeiten von Schülerinnen und Schüler im Wettbewerb „Christentum und Kultur“ ausgezeichnet, etwa zur friedlichen Revolution in der DDR, zur Ethik digitaler Großkonzerne und zur Frauenordination in der römisch-katholischen Kirche.

    mehr