Herzlich Willkommen bei der Evangelischen Kirchengemeinde Eschenau

 

 

 

Inge Seiter

Pfarramtssekretärin und Mesnerin

 

 

 

Pfarramt 

Öffnungszeiten Pfarrbüro 

Dienstag und Donnerstag 9:00 Uhr bis 11:00 Uhr  

                                                                         

Telefon: 07130/6448

Mailadresse: pfarramt.eschenaudontospamme@gowaway.elkw.de

                         Pfarrerin Gudrun Veller                                                                 Pfarrer Johannes Veller

                        Telefon: 07130/6448                                                                      Telefon: 07130/6448   

                        Mailadresse: Pfarramt.eschenaudontospamme@gowaway.elkw.de                                     Mailadresse: Pfarramt.eschenaudontospamme@gowaway.elkw.de

 

 

Die neue Predigtreihe "Wahrheit"

    Sechs Gottesdienste zu einem Thema

        Affaltrach, Eschenau und Waldbach

          die Predigttexte können nun hier eingesehen werden

 

 

Nacht der 1000 Lichter

           Ein Gottesdienst für alle Sinne

Sonntag, 18. November 2018 von 18 - 20 Uhr

                 Kilianskirche Waldbach

mehr Infos


In dieser Woche ...

Aktuelle Termine in unserer Gemeinde

zur Übersicht

 

 

Gottesdienste für Kinder

Kinderkirche in der Regel sonntags 10 Uhr im Gemeindehaus.

Aktuelle Gottesdienste für Familien und Kinder

mehr ...

 


Spendenkonten

(bitte hier anklicken)

 

 

 

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Eine Chance auf Teilhabe

    Um arbeitslosen Menschen die Teilhabe an der Gesellschaft zu ermöglichen, hat das Diakonische Werk Württemberg zusammen mit der Evangelischen Landeskirche in Württemberg ein Förderprogramm aufgelegt: 900.000 Euro setzen sie für Teilhabegutscheine ein, zunächst für die Jahre 2017 bis 2020.

    mehr

  • Spezialtalar und Sonderbehandlung

    Seit dem Beschluss der württembergischen Landessynode am 15. November 1968 ist es Frauen in Württemberg erlaubt, als Pfarrerinnen eine Gemeinde zu leiten. Doch auch nach der Einführung der Frauenordination gab es Unterschiede zwischen den Geschlechtern, weiß die erste Pfarrerin, Heide Kast.

    mehr

  • Die Türen immer offen

    Drei Frauen auf einem Zimmer, mehr als 70 Menschen teilen sich Küche und Bad. Auch das ist Flüchtlingsrealität in Deutschland. „Sehr anstrengend“ nennt Alyaa Elkhudary das. Heute ist für die 30-jährige Syrerin alles anders. Eine Woche lang stellen Landeskirche und Diakonie Beispiele vor, wie es anders geht. Gerechter. Heute: das Hoffnungshaus in Leonberg.

    mehr