Die Taufe

Taufstein in der Wendelinskirche

Taufstein in der Wendelinskirche

Bitte melden Sie sich möglichst frühzeitig im Pfarramt (Tel.07130/6448), wenn Sie Ihr Kind taufen lassen wollen.

Wir vereinbaren dann einen Termin für ein ausführliches Gespräch.

 

Christus spricht:
Mir ist gegeben alle Macht im Himmel und auf Erden. Darum gehet hin und machet zu Jüngern alle Völker: Taufet sie auf den Namen des Vaters und des Sohnes und des heiligen Geistes und lehret sie halten alles, was ich euch befohlen habe. Und siehe, ich bin bei euch alle Tage bis an der Welt Ende.

 

 

Markus 10,13-16 Die Segnung der Kinder

Und sie brachten Kinder zu ihm, damit er sie anrühre.
Die Jünger aber fuhren sie an.
Als es aber Jesus sah, wurde er unwillig und sprach zu ihnen:
Lasst die Kinder zu mir kommen und wehret ihnen nicht;
denn solchen gehört das Reich Gottes.
Wahrlich, ich sage euch:
Wer das Reich Gottes nicht empfängt wie ein Kind,
der wird nicht hineinkommen.
Und er herzte sie und legte die Hände auf sie und segnete sie.

 

 

Weil Gott ein Kind annimmt, sprechen wir über ihm den Namen Gottes aus.
Wir nehmen das Wasser als Zeichen , dass Gott ihm seinen lebensschaffenden Geist geben will. Wir legen ihm die Hand auf und segnen es in Gottes Namen.

 

Die Taufe ist Gottes ausgestreckte Hand. An uns liegt es, sie zu ergreifen. Darum sind Eltern und Paten verpflichtet ihrem Kind von ihrem Glauben weiterzugeben. Die Kirche und ihre Gemeinde stehen mit ihnen in dieser Verpflichtung.
 

Pfarramt.Eschenaudontospamme@gowaway.elkw.de